Tipps für die Biologie Abitur-Prüfung

Die Abiturprüfung im Fach Biologie steht kurz bevor und der Schüler benötigt wirklich effektive Hilfe bei der Vorbereitung? Keine Sorge – es gibt zahlreiche Möglichkeiten und Ansprechpartner, die von Interesse sein dürften. Ganz egal, ob via Tutorial, eine Lern-Gruppe gebildet wird oder man Schritt für Schritt den Lernstoff durcharbeitet. Wichtig ist nur, dass du den Überblick behältst und dir einen individuellen Zeitplan erarbeitest. Langfristiges Festigen ist meist die bessere Lösung als in letzter Minute in Panik zu verfallen. Eine Nachhilfe-Schule könnte dabei eine wichtige Rolle spielen. Schließlich wird hier direkt an den Schwächen angesetzt und diese mit Engagement in wichtige Prüfungspunkte umgewandelt.

Im Folgenden ein paar hilfreiche Tipps für eine hoffentlich starke Biologie Abitur-Prüfung:

Freies Sprechen für die mündliche Prüfung trainieren
Sofern du dich für eine Biologie Abitur-Prüfung entschieden hast, wirst du diese in schriftlicher oder mündlicher Form ablegen. Vor allem für die mündliche Prüfung sollte im Vorfeld ein Plan aufgestellt werden. Besondere Beachtung sollte der Fragen-Antwort-Stil sowie der freie Präsentationsstil bekommen. Trainiere das freie, fließende und selbstbewusste Sprechen. Wenn du im Redefluss bist, wirst du weniger vom Prüfer unterbrochen und du hinterlässt einen guten Eindruck. Mit etwas Übung und am besten vor einem Publikum (Familie, Freunde) wird schon bald das benötigte Selbstbewusstsein verzeichnet werden können.

Jetzt Termine anfragen – Alexander Scherer, Krefeld Nachhilfe.

An den Abitur-Aufgaben der Vorjahre orientieren
Mit den vergangenen Bio Abituraufgaben lässt es sich bestens lernen. So erkennst du den Aufbau der schriftlichen Aufgaben, machst dir ein Bild vom Schwierigkeitsgrad und bist ganz nah an der Praxis. Werde am heimischen Schreibtisch, in deiner Freizeit aktiv und übe anhand authentischer Aufgaben. Du wirst schneller erkennen, wo Defizite bestehen oder wo du noch etwas unsicher bist. Diese Stoffeinheiten sollten erneut vertieft werden. Es handelt sich um eine ganzheitliche Auffrischung des Schulstoffs der letzten Jahre. Das Beste daran: Anhand der Lösungen kannst du selbstständig vergleichen und überprüfen.

Das Internet nutzen und gezielt auf Erklär-Videos achten
Bestimmte Themen der Biologie können zur echten Herausforderung werden. Wer sich noch immer unsicher sein sollte, kann deshalb die große Medienwelt des Netzes benutzen. Anhand von erklärenden Videos, Grafiken und Schemata wirst du schon bald den Stoffwechsel und Co. beherrschen. Biologie Filme und medizinische Inhalte sind in den passenden Videos sehr anschaulich dargestellt und können auf Wunsch beliebig oft wiederholt werden.

Jetzt Termine anfragen – Alexander Scherer, Krefeld Nachhilfe.

Ein Kurs in der Nachhilfe Schule oder ein Crashkurs
Gezielte Nachhilfekurse für Biologie werden gern besucht und bringen fast immer eine Verbesserung der Noten. Dank eines professionellen Lehrers wird der komplette Prüfungsstoff kompakt innerhalb von zwei bis vier Tagen durchgearbeitet. Ihr arbeitet in einer kleinen Gruppe zusammen, fragen können gestellt werden und verschüttet geglaubtes Wissen kommt wieder zum Vorschein. Natürlich kannst du auch ausführlichere Kurse besuchen oder du entscheidest dich für einen Besuch bei der Biologie-Nachhilfe. Einzelunterricht ist ebenso möglich wie das Lernen in (kleinen) Gruppen.

Rechtzeitiges Lernen hilft
Das Fach Biologie ist so vielfältig, wie das Leben selbst. Es gibt also eine Menge Stoff, der bewältigt werden muss. Auch mit relativ guten Vornoten dauert es eine ganze Zeit, bis alles wiederholt wurde. Schließlich muss zusammengefasst, fokussiert und systematisiert werden. Schreibe dir Wesentliches auf oder benutze Karteikarten mit Schlagworten. Jeder angehende Abiturient hat seinen eigenen Lernrhythmus, der jedoch erst einmal gefunden werden muss. Unterschätze diese Aufgaben bitte nicht. Deshalb ist es wichtig, dass du rechtzeitig mit den Vorbereitungen beginnst. Arbeite dich Kapitel für Kapitel vor und berechne die Tage, welche du zum „auswendig Lernen“ benötigen wirst.

Jetzt Termine anfragen – Alexander Scherer, Krefeld Nachhilfe.

Hier für dich die grobe Auflistung der bunten Biologie-Abitur-Prüfungs-Vielfalt:
– Zellen: Inhaltsstoffe und Baustoffe, Wasser, Bio-Membran, Stofftransport
– Immunbiologie: Immunsystem und Immunabwehr
– Stoffwechsel: Stoffaufbau, Zellatmung
– Neurobiologie: Reize und Reaktionen
– Evolution: Evolutionsfaktoren und Evolutionstheorien
– Genetik: Klassisch und molekular, Bakterien und Viren, Humangenetik
– Geschlechtliche und ungeschlechtliche Fortpflanzung, Stammzellen, Hormone
– Verhaltensbiologie
– Ökologie: Abiotische und Biotische Faktoren, Ökosystem, Populationsbiologie

Lehrer sind Ansprechpartner
Sprich deine Lehrer an und bitte um Hilfe. So kannst du bestimmte Themen intensiver nachholen, vielleicht wird in der Klasse eine wöchentliche Vorbereitungs-Stunde eingeführt oder ihr spielt ein Prüfungs-Szenario durch. Keine falsche Scheu und keine Angst: Mit Fleiß und Ausdauer wird die Bio-Abitur-Prüfung erfolgreich gemeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.